Vergaberecht

Das Vergaberecht bildet einen wichtigen Schwerpunkt unserer Kanzlei. Wir konzipieren und begleiten Vergabeverfahren für öffentliche Auftraggeber, insbesondere in den Bereichen der Daseinsvorsorge. Dabei nutzen wir unsere spezifischen Kenntnisse und Erfahrungen in den einzelnen Sparten der Ver- und Entsorgungswirtschaft für die Begleitung der Verfahren, insbesondere bei der Erstellung von Konzepten, Verdingungsunterlagen und Vertragsmustern. Wir begleiten komplexe PPP-Modelle und Teilprivatisierungen, auch in Bereichen der interkommunalen Kooperationsmöglichkeiten. Außerdem beraten wir Bieter bei der Erstellung ihrer Angebote im Rahmen von Vergabeverfahren, insbesondere in den Bereichen der Abfallwirtschaft, bei Bauvergaben und Ingenieurleistungen. In dem Konflikt von zunehmender Regulierung und gleichzeitig entstehenden Wertungsspielräumen und -widersprüchen begleiten wir insbesondere hochkomplexe Vergabeverfahren stets in einem spezialisierten Team.
Rechtsschutz
Wir vertreten unsere Mandanten auch in Nachprüfungsverfahren. Bei Auftragsvergaben unterhalb der Schwellenwerte werden wir in außergerichtliche und gegebenenfalls auch gerichtliche Auseinandersetzungen eingebunden.

Handlungsanleitungen

Wir erstellen Handlungsanleitungen zur Vertragsgestaltung, Vorbereitung und Ausführung von Bauvorhaben, Liefer- und Dienstleistungen.
In zahlreichen Vergabegesetzen der Länder ergeben sich vielfältige Neuerungen, die von den öffentlichen Auftraggebern zu beachten sind. Hierzu zählen u. a. die
• Tariftreue
• ökologische und
• soziale Kriterien
• Sanktions- und Kontrollmöglichkeiten
• Dokumentationspflichten sowie
• Informations- und Bekanntmachungspflichten.
Hierzu bieten wir als Unterstützungsmöglichkeit insbesondere die Einarbeitung von Standards in bestehende Dienstanweisungen, Handlungsanleitungen bzw. die Erstellung oder Angleichung von Musterformularen an.

Begleitung von Vergaben

Im Dialog mit unseren Mandanten erstellen wir Konzepte, Verdingungsunterlagen und erarbeiten Vertragswerke und unterstützen Sie bei der Prüfung und Wertung von Angeboten. Wir bieten unseren Mandanten auch an, bereits abgeschlossene Vergabeverfahren auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen, um für die Zukunft Verbesserungspotentiale auszuschöpfen.

Vergabetaktik

Schon Heraklit hat geschrieben, man könne nicht zwei Mal in denselben Fluss steigen. Auf Vergaberecht bezogen könnte man das vereinfacht so interpretieren: jeder Fall ist anders oder Vergabetaktik kann man nicht aus Lehrbüchern lernen. Dennoch ist gerade im Vergaberecht die Vergabetaktik häufig wesentlich für den Erfolg. Unser Ansatz ist daher aufbauend auf unsere langjährigen Erfahrungen, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten kreative Ansätze zu bieten, die auch Nachprüfungsverfahren standhalten. Bei der Entwicklung derartiger Ansätze spielt aus unserer Sicht die Kommunikation zwischen Rechtsberater und Fachabteilung eine entscheidende Rolle.

Verhandlungsverfahren

Wir begleiten unsere Mandanten in Verhandlungsverfahren in den Bereichen der Sektoren (Wasser, Energie, Verkehr), den Ausschreibungen von Planungsleistungen sowie bei Privatisierungen von Teilbetrieben. Dabei stellen wir immer wieder fest, wie wichtig es ist, auch in Verhandlungsverfahren schon in der Vorbereitung der Ausschreibung die Weichen zu stellen. Unsere Inhouseschulungen im Vorfeld zu umfangreichen Verhandlungsverfahren haben sich bewährt, um gerade in der Strukturierung und Dokumentation der Verhandlungen sowie bei der Ausarbeitung der maßgebenden Kriterien vergaberechtskonform zu handeln.